Einfache und komplizierte Weisheitszahnentfernung

Weshalb ist eine Weisheitszahnentfernung in bestimmten Fällen notwendig?

In den meisten Fällen liegt ein Platzmangel für die Weisheitszähne vor. Der Kieferknochen reicht dann nicht aus, damit die Weisheitszähne ausreichend Platz haben.

Häufig werden die Zahnkronen der Weisheitszähne durch Karies zerstört. Durch die Lage dieser Zähne können sie oft bei der Mundhygiene nicht ausreichend geputzt werden. Dadurch wird auch die Bildung von Karies an den Nachbarzähnen gefördert.

Auch nächtliches Knirschen kann durch falsch liegende Weisheitszähne verursacht werden, die dann Fehlkontakte provozieren.

In Abhängigkeit von der Lage werden die Weisheitszähne normalerweise vom Zahnarzt im Rahmen einer normalen Behandlung entfernt. In besonderen Fällen oder bei Narkosewunsch übernimmt der Kooperationskieferchirurg die operative Entfernung.